Spiritualität
Meditationen in Wort und Bild
interdisziplinäre Publikationen
... mehr als online (mp3 Format)
Ein frischer Lebenszweig aus alten Wurzeln

Durch Jahrhunderte getragen

Philo

durchkreuzt

miserere

Gebet in Holz

Pascha

Die Wiege des Lammes

Aufbruch in Freiheit

Neuschöpfung

Bäuml-Roßnagl Maria-Anna:

Leben mit Sinnen und Sin in der heutigen Lebenswelt pdf.

Wege in eine zeitgerechte pädagogische Soziologie.

Regensburg: roderer 1990 (orig./1. Aufl.),

München-online 2000 – Gesamtpublikation online unter: http://epub.ub.uni-muenchen.de/view/autoren/

Bäuml-Roßnagl, Maria-Anna
BILDUNGSKUNST pdf
eine Herausforderung für Schule und Universität

Bildungsanthropologie im Blickwinkel von Ethik und Ästhetik: Statements zum Bildungssymposium an der LMU-München 2008


Bäuml-Roßnagl Maria-Anna:
Gott auf dem Weg zum Menschen im Licht der Dinge,
pdf
in: Paul Imhof S. J. (Hg): Gottes Nähe. Religiöse Erfahrung in Mystik und Offenbarung. Festschrift zum 65. Geburtstag von Josef Sudbrack, S. J. .Würzburg: Echter-Verlag 1990, S. 238 - 258


Bäuml-Roßnagl, Maria-Anna

Kindheitsforschung und pädagogische Lebenshermeneutik mit christlichem Blick pdf
oder "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder..." (Mt. 18,6)

Projekt: Wissenschaftliche Nachwuchsförderung

Forschungsbericht Kindheitsforschung 2000




Bäuml-Rossnagl, Maria-Anna

Glauben heute für morgen lernen. Wie christliche Erziehung in unserer heutigen Lebenswelt geschehen kann. pdf

eine 2008 mit Bildern aus dem Privatarchiv neu veranschaulichte Fassung eines zeitgemässen Konzeptes für christliche Bildung (vgl. Pädagogische Welt 1991/12)



Bäuml-Roßnagl, Maria-Anna
unter Mitarbeit von Soi Diamantopoulou, Maria-Antonia Prechtl, Vera Richter, Gisela Stern-Hengerer, und Sabine Zimmermann.

Wie die Kinder Leben lernen Band 1 pdf
Eine sinnlich Gegenwartspädagogik für Eltern und Schule mit zahlreichen Abbildungen


Bäuml-Roßnagl, Maria-Anna,
unter Mitarbeit von Soi diamantopoulou, Heidi Feneberg,

Monika Koch, Katharina Luidl, Andrea Peschl, Ingried Ruhland, Irene Schmid und Gaby Weber
Wie die Kinder leben lernen Band 2
pdf
Ein sinnennahe Umweltpädagogik für Eltern und Schule

mit zahlreichen Abbildungen

Stand: 07.05.2017

des Wissens Größtes

Von weissen und schwarzen Steinen im Leben

aus Hoffnung schlafen können

Die Liebe ist stärker als der Tod

noch werd ich Gott rühmen

Schatten und Licht: alles ist Gnade (Neu)
Text
Ton

Briefnotizen an den Herrgott (Neu)
Text
Ton

"Psalmen in Tierbildern"

Besprechung von Dr. Rainer Hagencord (Institut für Theologische Zoologie) in
Bayerisches Sonntagsblatt Nr. 4 vom 22.1.2012

Ausstellungsbericht zum Projekt ARCHE NOAH 2011

"Oft bin ich von den Hörerinnen und Hörer um die Texte (aus den Rundfunksendungen "Auf ein Wort" des Bayerischen Runfunks) gebeten worden. Deshalb habe ich mich zu dieser Broschüre entschlossen, die alle von mir gesprochenen Worte enthält." .. . Frau Prof. Dr. Maria-Anna Bäuml-Roßnagl von der Universität München hat mir aus ihrem reichen künstlerischen Schaffen Metaphern zur Verfügung gestellt, die eine zusätzliche Sinngebung stiften."... aus dem Vorwort.

Das Buch ist zu beziehen über:
ilse-kammerbauer(at) t-online.de

Ausstellung im Kreuzgang des Klosters Bendiktbeuren 2013
> Seelenkunst
> Bilderreigen
> Auf den spirituellen Spuren der Natur
> Flyer


Ausstellung im Roncallihaus von St. Joseph Tutzing 2013
Bilderzyklus: Sandspuren in Blau
Sonnengesang des hl. Franziskus

Kunst und Lyrik von Bäuml-Roßnagl und Engelbert Birkle

Kapelle zum Sonnengesang des hl. Franziskus
von Familie Eichenseher, in Mühlhof (Oberpfalz)

Info-Flyer zu den sieben Glasfenstern

SPUREN SELIGEN LEBENS
Liturgische Installation zu Allerheiligen/Allerseelen 2013

Dokumentation zum Gottesdienst
Pressebericht
(mit freundlicher Genehmigung der "Augsburger-Allgemeinen")

Die Predigt von Bischofsvikar Karlheinz Knebel zum Festgottesdienst an Allerheiligen mit Eröffnung der Installation
Einstimmung
Pressemeldung
Plakat
Prospekt

Engelbert Birkle: dem Wort nach
lyrische entdeckungen zur biblischen botschaft
Mit einen Nachwort von Prof. Dr. M.-A. Bäuml-Roßnagl
Seelen-Kunst

Tierbotschaften in den Psalmen - Psalmen-Kunst in St. Pölten, Weilheim

mehr Informationen

Neues Bildkonzept für die Stadtpfarrkirche St. Pölten Weilheim

Ansprachen zu den Gottesdiensten:
Stadtpfarrer Engelbert Birkle vom 22.2.2015 (mp3)
Diakon Stefan Reichhart vom 15.3.2015
Diakon Felix Siefritz vom 22.3.2015

Künstler-Vita
Verbo 2015
Palmsonntag-Gesamtdarstellung

Maria-Anna Bäuml-Roßnagl, Die Erlösung von den Todsünden durch die Geistesgaben - nicht nur eine ästhetische Provokation. Kunst-Installation zu "Die sieben Todsünden und die sieben Gaben des Heiligen Geistes" in:
Die sieben Todsünden. Sonderausstellung im Diözesanmuseum St. Afra in Augsburg vom 11. Februar bis 08. Mai 2016. Herausgegeben von Melanie Thierbach.
2016, Bonn Imhof Verlag ISBN 978-3-7319-0255-3

Ausstellungsbericht
Kunstinstallation zur 7-fachen Erlösungsdynamik
Vernissage-Dokumentation

Kircheninstallation in Regensburg
"Im Kreuz ist Heil"
Kreuzhofkirche St. Ägidius - Pfarrei Barbing
am östlichen Stadtrand von Regensburg

Vernissage am 11.9.2016 um 11.30 Uhr

Dauer der Ausstellung: 11. 9. 2016 bis 1. 12. 2016

geöffnet jeweils Sonntags von 13.30 bis 16.30 Uhr

Einladungs-Flyer
Bilddokumentation von der Vernissage und Information zu weiteren Führungen
Dokumentation zur Kircheninstallation
Presse.
Donaupost
Wochenblatt

Buchneuheit:
Psalmen-Poesie Gebete Bilder
Spirituelle Botschaften in Tierbildern

2016, 120 Seiten, Hardvocer, Format 13,5 x 21,5, 63 farbige Abbildungen
€ 34,99
ISBN 9783838647303
zu beziehen über:
BOD
www.Bücher.de
www.Amazon.de
... ein Blick in das Buch
Wachsen in Freiheit
Ausstellung im Haus St. Katharina von Siena der Diözese Augsburg

Ausstellungsbericht
Pressemeldung
Einfuehrungsrede

Textauszug: Lebenszweig-Wurzel
Tondokument: Lebenszweig - Wurzel

CONDITIO HUMANA ALS SIGNUM DES KREUZES
Dr. Ilse Kammerbauer
Geschichte und Geschichten um die
Kreuzhofkirche St. Ägidius/Regensburg
2017, 48 Seiten
mit der Kircheninstallation "Im Kreuz ist Heil"
von Prof. Dr. M.-A. Bäuml-Roßnagl
... ein Blick in das Buch

zu beziehen über:
ilse-kammerbauer (at) t-online.de